Kundenstimmen

  • Miriam

    Miriam

    PIN: 101 Bewertungen: 221

    Das Gespräch mit dir hat mir gut getan! Es war gut, dass ich meine Mutter besucht habe. Und es ist gut, dass ich die Distanz zu meiner Familie bewahren kann!

  • Marjam

    Marjam

    PIN: 166 Bewertungen: 1

    Danke für diese schöne Beratung, du hast eine blumige Energie! Ich freue mich sehr, dass du da bist ! Frohe Ostern  ️

  • johannes

    johannes

    PIN: 161 Bewertungen: 492

    Danke es war wieder ein schönes super Gespräch und deine Tipps sind gold wert. Lg. Alexandra

  • Elana-weisse Fee

    Elana-weisse Fee

    PIN: 148 Bewertungen: 48

    Hallo du liebe lieben Dank für das super liebe einfühlsame Gespräch deine warmherzige Stimme hat mich beruhigt und sehr gut getan jetzt warten wir bis zum Sommer ab was sich tut dich rufe ich auf jeden Fall wieder an lg Monika  

  • Gisela

    Gisela

    PIN: 142 Bewertungen: 691

    Gisela hat auf jede Frage eine kompetente und instruktive Antwort, in allen Lebensbereichen, nicht nur im Bereich "Liebe und Finanzen", wie bei den anderen Beratern der Fall ist. Das schätze ich sehr an ihr. Herzlichen Dank. Doro

Empfehlungen

  • Chanel

    Chanel

    PIN: 145 Bewertungen: 47

    Schreibmedium, Lenormandkarten von Herzen für Dich da

  • Elana-weisse Fee

    Elana-weisse Fee

    PIN: 148 Bewertungen: 48

    Erfolgsorientierte Beratung mit Zeitangaben auf Deutsch und Russisch!

  • Marjam

    Marjam

    PIN: 166 Bewertungen: 1

    LICHTBOOTIN der neuen Zeit Mit- und ohne Hilfsmittel, Ehrliches und TREFFSICHERES Kartenlegen mit den mystischen Lenormandkarten und Zigeunerkarten mit Zeittendenzen, Engelkontakte, Engelsbootschaften, Aura, Pendel, Blockadenlösung, Energiearbeit.

  • Helena

    Helena

    PIN: 117 Bewertungen: 70

    Kartenberatung mit den Lenormandkarten zu den Themen: Liebe, Partnerschaft, Finanzen und Beruf. Ich bin fast täglich zu unterschiedlichen Zeiten erreichbar. Sollte ich mal nicht da sein, bitte nutze den Rückruf.

Social Media

 

twitter-icon

facebook-icon

Instagram-icon

 google-icon

Wir sind für Sie da

Service-Line
06257 963 94 70
(Deutsches. Festnetz)

Status: frei

Liebe Kunden.

Wir sind für Sie telefonisch zu erreichen:

Montags bis Donnerstag von 08:00 - 18:00 Uhr. (Weihnachten und Silvester nicht)

Sollte unser Service nicht besetzt sein nutzen Sie bitte unser Kontaktformular, senden Sie eine Email an:

info@inluminare.de

Ihr Team von inluminare.

 

  

 

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück

Traumdeutung

Traumdeutung ist seit Menschen Gedenken ein Thema. Viele Berichte haben sich schon mit der Traumdeutung beschäftigt. Wissenschaftler sagen in den seltensten Momenten, das Träume auch etwas mit der Zukunft zu tun haben können. Hier spricht man von Erlebten, das unser Gehirn vergessen hat .

Doch es gibt auch die Menschen die wissen, das Träume eine Bedeutung haben können, die mit der Zukunft zu tun haben. Ich für meinen Teil weiß dies ganz genau.

Bei mir ist das Träumen und die Traumdeutung so:

Wie du vielleicht schon mit bekommen hast, bin ich selbst sehr spirituell und habe daher viel Erfahrung in fast allen Bereichen. So auch im Bereich Traumdeutung

Ich kann heute nach Jahren auseinander halten, was die Träume mir sagen sollen. Allerdings geschieht es ganz selten, dass ich mich an Träume erinnern kann. Doch wenn ich einen Traum noch weiß, dann heißt er auch etwas. Ich muss allerdings auch sagen, das dies nur zutrifft, wenn ich in der Nacht nicht zwischendurch wach geworden bin. Sollte ich wach geworden  und wieder eingeschlafen sein, sind die Träume danach nicht von Belang.

Nun muss ich ja auch noch erklären, woher ich weiß, wann es in einem Traum um mich geht.

Bezieht sich ein Traum auf mich direkt oder auf meine Famile, so muss immer eines meiner Kinder mit im Traum sein. Ich sehe mich selbst nicht, sondern immer nur aus irgendwelchen Augen

Ich gebe dir ein Beispiel:

Ich habe die Nacht durchgeschlafen und konnte mich morgens an folgendes erinnern.

Ich ( aus Augen sehend) bin in einem Haus und öffne die Tür. Draußen erkenne ich einen Hurrikan , noch etwas weiter weg, doch direkt auf mich zu kommend. Neben mir steht ein Mädchen, die Ähnlichkeit mit meiner Pflegetochter hat. Ich schiebe das Mädchen wieder zurück ins Haus und schließe so schnell ich kann wieder die Tür. Draußen hört man den Hurrihan immer näher kommen, es wird immer lauter. Ich denke:" zum Glück ist das Haus aus Stein."

Und schreie das Mädchen an, sich sofort in der Ecke der Treppe zu verstecken / zu verschanzen. Ich habe mich dann über sie gebeugt und der Hurrikan schoß über uns hinweg.

Wir haben außer einen großen Schreck und Stress keinen Schaden genommen.

Natürlich habe ich mich am nächsten Tag gefragt, was bitte soll mir das jetzt sagen. Ich habe mir dann das gedacht:

irgendetwas bricht schnell und heftig über uns herein, doch wir kommen mit einem blauen Auge davon.

Ca. vier Wochen später wußte ich es dann ganz genau: Die leibliche Mutter hat mich und sie vor ein Gericht gebracht, weil sie meine Pflegetochter in ein Heim haben wollte, Hauptsache sie bleibt nicht bei mir. Sie war sehr eifersüchtig auf mcih.  Sie kam natürlich nicht damit durch und zog alles wieder zurück.

Außer einem großen Schreck und viel Stress ist also nichts passiert.

Das ist ein Beispiel von vielen Träumen die ich in meinem Leben hatte und die ich am nächten Tag noch genau beschreiben konnte.

Manchmal deuten Träume auf Gefahren hin und sollen warnen.

Ich habe mir am Anfang meiner Traumdeutung alles aufgeschrieben, um herauszufinden, was was heißt bzw. bedeutet. Ich wußte das natürlich am Angang auch nicht, ob und was meine Traum bedeuten könnte. Heute kann ich schon sehr viel erkennen. Ich träume auch oft von anderen Personen bzw. für andere Personen. Hier beachte ich meistens die Thematik an sich und weiß aus Gesprächen dann um welche Person es sich handelt.

ich bin kein Mensch der Träume als Zukunftsdeutung nutzen muss, da ich ein Medium bin, das keinerlei Hilfsmittel benötigt.

 

Nun gehe ich davon aus, dass du kein Medium bist und dich auch dann und wann mal fragst, was genau deine Träume bedeuten können.  Bitte tu mir einen Gefallen und suche nicht die sogenannten Traumdeutungen im Internet auf. Diese Seiten tragen meistens alles zusammen, was es so gibt, doch vergessen sie zu erwähnen, das es keine allgemeine Deutung für irgendein Symbol oder dergleichen gibt. Ein Traumdeutung ist genauso individuell wie der Traum selbst.

Schreibe deine Träume auf, von denen du meinst ( vom Gefühl her), dass sie wichtig sind. Bitte so genau wie  möglich . Beschreibe die Situation und die Personen wie du es wirklich bekommen hast, egal wie kurz und knapp oder wie durcheinander es sein mag. Nur so findest du den Weg zu deiner Deutung.

Du kannst natürlich unsere Berater/innen zur Hilfe nehmen und mit ihnen zusammen schauen, worauf dein Traum hindeuten kann.

So verbleibe ich mit dem Wunsch, dass auch du lernst zu erkennen, worauf dich deine Träume hinweisen sollen.

Alles Liebe bis zum nächsten Mal

 

 

 

 

 

 


Zurück